Was ist ein Drachenboot?

Ein Drachenboot ist ein besonders langes, offenes Paddelboot, das ursprünglich aus China stammt. Die Boote werden heute weltweit als Sportboote oder als Showelement bei Veranstaltungen am und ums Wasser verwendet. Die Boote sind für alle Teams gleich. Es gibt kein Tuning. Sie werden bei Rennen für alle verwendet und fahren über den gesamten Verlauf eines Regattatages auf ihrer zugelosten Bahn. Nur die Abstimmung innerhalb des Teams entscheidet über Sieg und Niederlage.

Weiterlesen: Was ist ein Drachenboot?

Drachenboot im Geiste von Qu Yuan - Das Ziel ist der Weg

Ich wage es einmal, die folgende Behauptung aufzustellen. Drachenboot ist Meditation pur. Ich denke, ich weiß wovon ich rede, bin ich doch nicht vom Kanusport zum Drachenboot gekommen, sondern vom Kampfsport. Genau wie dem Kampfsport, der ja auch, nimmt man mal das Boxen und das Ringen heraus, eine nicht unerhebli-che asiatisch meditative Komponente hat, hängt dem Drachenbootfahren etwas Geheimnisvolles an. Allein der Umgang der Teams untereinander unterscheidet sich erheblich von anderen Sportarten.

Weiterlesen: Drachenboot im Geiste von Qu Yuan - Das Ziel ist der Weg

Nur ein Rennen

Attention Go!

Wir paddeln zum Start. Die Spannung ist spürbar. Vereinzeltes Lachen. Keine Gespräche wie im Training, die einen manchmal in den Wahnsinn treiben. Das Boot bereitet sich vor. Jeder macht mal den einen oder anderen Schlag mit Druck, stimmt sich ein. Auf dem Steuerbock steht der Steuermann, vorn sitzt die Trommlerin. Die Beiden verstehen sich. Die Trommlerin transportiert die Stimme des Steuernden nach vorn zu den Schlagbänken.

Wir sind da. Noch ein paar Schläge weiter, wenden und langsam zum Start treiben lassen. Die anderen Boote treffen ebenfalls ein und suchen ihre Bahn.

Weiterlesen: Nur ein Rennen